„Beat my Box- Bau einer Cajòn und Auftritt als Cajònorchetser“

Posted on Updated on

Schon seit Montag dieser Woche arbeiten 12 Jungen und Mädchen  der Sekundarschule Kirchhellen mit Unterstützung von Herrn Laug täglich an ihren eigenen Trommeln- selbst gebaute Holztrommeln mit dem spanischen Namen „Cajòn“, übersetzt „Kiste“, mit einer ungebrochenen Motivation und Freude an der handwerklichen Holzarbeit.

Finanziell ermöglicht hat den Schülerinnen und Schüler das groß angelegte Projekt der Verein Philipp- Neri e.V. Zusammen mit dem Duisburger Instrumentenbauer und Musiker Ingo Stanelle, der den Kindern die Fertigkeiten nahebringt, schreinern sie eigene „custommade“- Cajònes, die nicht aus einem einfachen Bausatz entspringen sondern komplett aus selbstgefertigten Teilen bestehen.

Nach der intensiven Arbeit in der Projektwoche geht es musikalisch aber erst richtig los- die Cajònes sind schließlich nicht nur zum Bestaunen da! In der Sekundarschule wird ab nächster Woche ein Cajònorchester gebildet. Dort lernen die Instrumentenbauer auch, wie man eine Holztrommel richtig spielt, ja sogar mit professionellen Rythmen Pop- und Rockmusik begleitet.

Zum Abschluss steht dann auf jeden Fall der Auftritt auf dem Sommerfest der Sekundarschule am 6. Juli 2018 an. Dort werden die Schülerinnen und Schüler ihre musikalischen Talente öffentlich präsentieren können.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.