Besuch bei Bauer Steinmann

Posted on Updated on

Bericht von Marten – Klasse 5a

Die Klasse 5a nimmt im Fach Gesellschaftslehre das Thema Landwirtschaft durch. Deswegen machten wir einen Ausflug zum Bauernhof Steinmann. Der Weg war sehr anstrengend, aber wir haben uns auch gefreut. Als wir dann da waren, wollten wir erstmal was essen und trinken. Herr Steinmann begrüßte uns und lud uns in seine große Gartenhütte ein. Dort haben wir dann erstmal gefrühstückt. Danach waren wir in einem Stall, in dem die trächtigen Kühe stehen und die Geburten stattfinden. Ein Kalb war gerade einmal zehn Minuten alt und es konnte noch nicht stehen. Alle waren sofort fasziniert. Anschließend besichtigten wir das Futterlager. Im großen Kuhstall streichelten wir die Tiere. Das war sehr aufregend. Wir schauten uns danach noch die Melkanlage an, bevor wir zu den größeren Kälbern kamen. Danach sind wir zurück in die Hütte und haben frische Milch getrunken. Nachdem wir uns bei Herrn Steinmann bedankten, schauten wir noch einmal nach dem neugeborenen Kalb. Tatsächlich, es hat gestanden. Alle Schüler und Lehrer staunten. Der Ausflug hat uns allen viel Spaß gemacht, und wir haben viel gelernt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.